Donnerstags in der 7. und 8. Stunde

 finden unsere Arbeitsgemeinschaften statt. Hier könnt ihr einen kleinen Einblick in einige Angebote werfen.

Bienen – AG / Frau Hohmuth

 

Den Bienen in unserer näheren Umgebung helfen ist das Motto unserer Bienen AG, die seit diesem Schuljahr mit Unterstützung unseres Imkers Pat (happylifebees) und der Familie Richter auf dem Grundstück der Seniorenresidenz in der Lindenstraße helfend aktiv wird. Schülerinnen und Schüler der 5.-7.Klassen informieren sich über das globale Thema „Bienen“, erleben die Arbeit eines Imkers hautnah und versuchen, vielfältig zu unterstützen. Neben dem Anpflanzen und Pflegen bienen- und insektenfreundlicher Pflanzen, Bau und Pflege von Bienenbeuten, Igelhäuschen, Insektenhotels, Tränken für Insekten, Vögel und am Boden lebenden Kleinsäugern werden aus Honig und Wachs nutzbare, leckere und wohltuende Dinge hergestellt.

Über finanzielle, materielle und körperliche Unterstützung freuen wir uns sehr.

 

 

AG- kreatives Nähen / Frau Klinger

 

Wer Lust auf kreatives Nähen hat und eigene Gegenstände und Sachen nähen möchte, ist hier genau richtig.

Ihr lernt das Nähen an der Nähmaschine und werdet vor Begeisterung sprühen, welche Dinge wie Taschen, Federmappen, Mützen und andere Kleidungsstücke ihr selbst herstellen könnt.

 

 

Spiele – AG / Frau Brade

 

In der Spiele-AG treffen sich Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen, um gemeinsam die Welt der Gesellschaftsspiele „neu“ zu entdecken.

Unser Spieleraum bietet dabei eine außerordentlich große Sammlung an klassischen und neuen Spieleideen. Gern dürfen auch Lieblingsspiele von zu Hause mitgebracht werden.

Hauptsache wir erinnern uns gemeinsam an die Zeit ohne Tablet, Handy und Co.

 

 

Tanz – AG oder auch Stage – AG / Frau Born

 

„Wir tanzen zum Lachen, wir tanzen für die Tränen, wir tanzen für Wahnsinn, wir tanzen für Ängste, wir tanzen für Hoffnungen, wir tanzen für Schreie, wir sind die Tänzer.“

Albert Einstein 1879-1955

 

Hier könnt ihr eure Kreativität im Bereich Musik & Tanz frei entfalten. Gemeinsam in der Gruppe gestalten wir unsere Tänze und lernen verschiedene Tanzformen sowie den geschichtlichen Wandel der Musik kennen.

 

 

Koch-Club / Frau Hunold

 

Die besten Partys finden in der Küche statt!

Deshalb wird bei uns nach Rezept gebraten, gekocht, gebacken und vieles mehr.

Wir suchen aus, was wir mögen und dann geht´s los. Damit beim nächsten Mal alles wieder Tipptopp ist, waschen wir natürlich auch ab und räumen ab. 😉

  

 

AG Theater / Frau Suttkus

 

In diesem Schuljahr arbeiten 19 Schülerinnen und Schüler in der AG Theater mit. Sie studieren ein bereits vorhandenes Theaterstück ein, das bis zum Ende des Schuljahres aufführungsreif sein soll. Dieses Stück wurde überarbeitet und erweitert, so dass tatsächlich jeder eine Rolle spielen kann. Es trägt den Titel „Das Allgöttertreffen“ und zeigt in witziger Form einen Wettkampf zwischen Göttern verschiedener Welten.

Da im Stück ganz verschiedene Figurengruppen aufeinandertreffen, ist es notwendig, besonderes Augenmerk auf das bewusste Einsetzen der Mittel der Körpersprache zu legen. Alle jungen Schauspieler lernen, wie man sich auf der Bühne bewegen sollte. Dazu werden Spiele und Übungen genutzt, in denen alle Spaß finden.

Außerdem muss die Arbeit mit dem Text häufig trainiert werden, da der Text mit einem Umfang von 20 Druckseiten recht umfangreich ist.

Doch am Ende des Schuljahres sollen alle Schülerinnen und Schüler durch gemeinsam erarbeitete Bühnenerfahrung selbstbewusster eigene Ergebnisse präsentieren können und über ein besseres Wissen zur Wirkung von Theater verfügen.

 

Latein – AG / Herr Mücke-Freihofer

 

Die Latein - AG betrachtet die römische und griechische Antike. Im Mittelpunkt steht die Heranführung an die lateinische Sprache. Darüber hinaus wollen wir uns mit der antiken Mode, dem antiken Leben näher beschäftigen und natürlich darf dabei die Entdeckung der kulinarischen Köstlichkeiten der damaligen Zeit nicht vergessen werden. Ebenso blicken wir in den Alltag der Römer wie feiern sie die Feste, welche Götter gibt es und Funktionen haben sie im täglichen Leben? 

 

 

IT-Werkstatt / Herr Mattner

 

Spätestens in den letzten Jahren ist das Internet und seine Möglichkeiten aus der Schule nicht mehr wegzudenken.

 

In der IT-Werkstatt üben die Schüler in kleinen Gruppen ihre digitalen Möglichkeiten ein, die das Schulleben bietet. Zuerst erarbeiten wir uns einen Teil der Möglichkeiten, die unser Microsoft Office Paket für uns bereithält. Wir schreiben eine Mail an die KlassenlehrerInnen, erstellen Word-Dokumente und teilen diese, um gemeinsam an ihnen arbeiten zu können.

 

Als AOS arbeiten wir viel über die digitale Schulplattform moodle. Wir suchen den Vertretungsplan und die Nachschreiber und installieren auf Wunsch auch die App auf dem Handy oder Tablet der Schülerinnen und Schüler. Wir legen unser Konto in der beliebten Lern-App Anton an, nach Wunsch sichern wir unsere "Coins" aus der Grundschule und installieren die App. Im Anschluss registrieren wir uns u.a. bei Klett Lernen, schalten digitale Schulbücher frei, gerne auch als App.

 

Zum Schluß daran nehmen wir an einer Video-Konferenz teil und sehen, dass man auch über das Internet gemeinsam in Gruppen lernen und Hausaufgaben machen kann.

 

 

Fußball-AG / Herr Jünemann

 

In unserer Fußball-AG steht das spielerische Erlernen der Sportart im Vordergrund. Mit interessanten Übungs- und Spielformen sollen die Schülerinnen und Schüler gezielt ihre Fähigkeiten verbessern. Durch verschiedene Spiele mit und ohne Ball erhalten die Kinder die Möglichkeit, ihre Freude an der Bewegung zu finden und auszubauen.

 

 

Keramik-AG / Frau Nitze

 

In der AG Keramik entdeckt ihr den Umgang mit dem alten Werkstoff Ton. Ihr lernt verschiedene Techniken kennen, um daraus kleine Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände herzustellen. Ganz praktisch, denn so könnt ihr individuell gestaltete Geschenke herstellen. Für die AG solltet ihr Neugierde und Freude am Gestalten mitbringen, denn bis zum Schluss bleibt es spannend – wird mein Kunstwerk auch den Brennvorgang überstehen?

 

 

Garten-AG / Frau Becker

 

In der Garten-AG lernen wir die Natur als unsere Lebensgrundlage kennen. Wir ernten und verkosten einheimische Obst- und Gemüsesorten. Mit Hilfe von Beobachtungs- und Dokumentationsaufgaben lernen wir die spannende Welt der Pflanzen und Insekten kennen. Wir experimentieren mit den Naturelementen und stellen aus Naturmaterialien Dekorationsartikel her. Für das kommende Frühjahr haben wir bereits zahlreiche Ideen für die Gestaltung des Gartens zusammengetragen.

 

 

Chor-AG / Frau Mengs, Herr Mengs, Herr Strickrodt

 

Der Schulchor „Adam’s Voices“ trifft sich einmal wöchentlich zur Probe. Dabei steht die Freude am Singen an oberster Stelle. Derzeit sind 25 Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 9. Jahrgangsstufe Mitglieder des Chores.

 

Ein kommendes Highlight ist die Chorfahrt nach Eggerode bei der ein Großteil des diesjährigen Weihnachtsprogramms einstudiert wird. Dazu gehören Popsongs von Adele, aber auch das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach, welches am 2. Adventswochenende aufgeführt wird.

 

 

Fitness-AG / Frau Hayder

 

Du möchtest Deinen Köper fit halten und hast Lust in einer Gemeinschaft zu trainieren? Bist schon in der 8. Klasse? Dann bist Du in der Fitness-AG genau richtig. Hier kannst Du Deinen ganz individuellen Trainingsplan gestalten und die verschiedenen Geräte des Sport- und Gesundheitszentrums in der Weststraße in Aschersleben gegen eine kleine Gebühr nutzen. Bei Fragen helfen Dir die Trainer/innen oder andere erfahrene Schülerinnen und Schüler.

 

 

Lauf-AG / Frau Freihofer

 

In der Lauf-AG möchten wir unsere Fitness, Ausdauer und Kondition steigern. Mit der Lauf-AG wollen wir einige neue Laufwege in Aschersleben entdecken. Auch bei schlechtem Wetter können wir uns aktiv im Schulgebäude bewegen (bsp.: Treppenlauf nach Zeit).

 

 

AG Beachvolleyball / Frau Lieding

 

In der Beachvolleyball-AG lernt ihr vor allem die praktischen, zum Teil aber auch die theoretischen Grundlagen des Volleyballspielens. Ihr solltet Spaß an Sport und Bewegung haben sowie Teamfähigkeit und Ehrgeiz mitbringen. Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, euch bald im Ballhaus begrüßen zu dürfen.