Frohe Ostern

 Liebe Schüler, Eltern und Lehrer, 

 

in den letzten Unterrichtsstunden vor Ostern hatten die Religionsschüler der 6. Klassen die Aufgabe einzelne Osterstationen mithilfe von Legobausteinen nachzustellen: der Einzug Jesu in Jerusalem an Palmsonntag, das letzte Abendmahl an Gründonnerstag. Im Hintergrund der Legolandschaft lässt sich erahnen, was Jesu bevorsteht: Seine Kreuzigung und sein Tod. 

 

Doch für die Christen bleibt es nicht beim Tod und der Trauer von Karfreitag und Karsamstag, denn sie glauben daran, dass Jesus den Tod überwunden hat und Ostersonntag auferstanden ist. Das Kreuz vor der schwarzen Grabeshöhle stellt somit nicht nur die Art und Weise Jesu Sterbens dar, sondern ist zum Symbol der Hoffnung geworden. 

 

Das diesjährige Osterfest ist wie im letzten Jahr anders und wir können viele Traditionen und Bräuche nicht so feiern, wie wir es gern würden. 

 

Mögen wir, trotz aller Schwierigkeiten, auf die hoffnungsvolle Osterfreude vertrauen. 

 

So wünschen wir Euch und Euren Familien ein frohes, gesegnetes und gesundes Osterfest. 

 

Viele Grüße

 Martin Mücke-Freihofer im Namen des Kollegiums der AOS


 

Liebe Schüler/innen, Eltern und Sorgeberechtigte, 
 

ein verrücktes Jahr 2020 liegt fast hinter uns, in welchem Vieles anders war, als wir es gewohnt sind.

 

Trotz all dieser Umstände, den Turbulenzen in den letzten Wochen der AOS wünschen wir Ihnen und euch für die kommenden weihnachtlichen Tage etwas Ruhe, Erholung und vielleicht sogar etwas Vergnügen, aber insbesondere Gesundheit.
...*

 

Ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen

 

 Martin Michaelis      Sebastian Bartsch

Schulleiter                  Vorsitzender des Fördervereins

(*leicht gekürzt, vollständiger Brief siehe Mail vom 18.12.2020)


Der letzte ERSTE Schultag

wurde von der ersten 12. Klasse der AOS gebührend begrüßt.

In nur 30 Schulwochen werden sie in 11 Fächern noch 22 Klausuren,  eine Vielzahl Tests und andere Leistungen erbringen, bis schließlich Ende April das Abitur ansteht!

 

Ihr schafft das!

Wir wünschen euch ganz viel Erfolg!

 

Auch die anderen Klassen freuen sich auf das neue Schuljahr: