Spendenlauf für SOS Kinderdörfer

Am Donnerstag, den 02.Mai 2013 fand auf der Herrenbreite in Aschersleben ein Spendenlauf zugunsten der SOS-Kinderdörfer statt, der durch das Stephaneum in Aschersleben ins Leben gerufen wurde. Das Prinzip ist ganz einfach: Eine Schule meldet die Schüler an, die sich am Spendenlauf beteiligen wollen. Die Schüler suchen dafür im Vorfeld einen Sponsor, der z. B. für jeden gelaufenen Kilometer einen festen Geldbetrag zugunsten der SOS-Kinderdörfer spendet.

Begeistert von der Idee folgte auch die Adam-Olearius-Schule der Einladung des Stephaneums am Spendenlauf teilzunehmen. Alle Schüler fanden sofort Gefallen an der Vorstellung, durch ihr Engagement und ihren Einsatz benach-teiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Viele Schüler liefen die 500 Meter-Strecke 20- oder 30-mal und überraschten die Zuschauer durch ihren „Kampfgeist“ und ihren Einsatzwillen.

Ein großer Dank gilt daher an dieser Stelle allen Schülern und natürlich auch den Lehrern der AOS, die für den guten Zweck die Sportschuhe angezogen haben und einfach liefen, aber selbstverständlich auch den vielen großzügi- gen Sponsoren.

Wie die Auswertungen ergaben, wurde von der Adam-Olearius-Schule ins- gesamt eine Spendensumme in Höhe von 2351,61 Euro für die Unterstüt- zung der SOS-Kinderdörfer aufgebracht.